Wasserwelt
//
Schwimmtraining +

Selbst- und Fremdrettung

Das Schwimmtraining mit Selbst- und Fremdrettung umfasst alle Tätigkeiten, die das direkte Ziel haben, in Not geratene Menschen im Wasser aus ihrer Notlage zu befreien. Hierfür sind nicht nur körperliche Fitness, sondern auch theoretische und praktische Kenntnisse in der Erkennung, Entscheidung und Handlung bei Hilfeleistungen notwendig.
Wesentliche Trainingsinhalte bei diesen Schwimmgruppen sind die Technikschulung für Kraul, Rücken, Brust und Delphin, das Transportschwimmen, Schleppen und Tauchen.
Neben der Vermittlung von theoretischen Kenntnissen spielt die Bewegungsvariation und die vielfältige Sprungschule eine gewichtige Rolle.

Den Schwimmern werden folgende Abzeichen abgenommen bzw. sie werden auf diese intensiv vorbereitet:
•    Deutsches Jugendschwimmabzeichen Silber
•    Deutsches Jugendschwimmabzeichen Gold
•    Junior-Retter
•    Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Bronze
•    Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber
•    Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Gold

Kein Betrieb in den Schleswig-Holstein Schulferien!

Tag, Uhrzeit
Freitag, 16.15 - 20.15 Uhr (4 Gruppen)

Ort
Schwimmhalle Ellerbek
Übungsleitung
Birgit Kulick