TURNEN & TANZEN

Turnen & Tanzen

Das Turnen ist ein Teilbereich des Sports Zu den bekanntesten Disziplinen des Turnens gehört das Geräteturnen. Für das organisierte Turnen in Deutschland gilt Friedrich Ludwig Jahn (1778–1852) als Begründer. Turnen entwickelt konditionelle Fähigkeiten (Fitness) und koordinative Fähigkeiten.

Tanz (von altfranzösisch danse, dessen weitere Herkunft umstritten ist) ist die Umsetzung von Inspiration (meist Musik und oder Rhythmus) in Bewegung. Tanzen ist ein Ritual, ein Brauch, eine darstellende Kunstgattumg, eine Berufstätigkeit, eine Sportart, eine Therapieform, eine Form sozialer Interaktion oder schlicht ein Gefühlsausdruck.

Turnen & Tanzen
//
Kinderturnen

Mutige Minis.

Beim Kleinkindturnen (3 bis 5 Jahre) turnen die Kinder ohne ihre Eltern. Ob schwingen, klettern, balancieren, tanzen oder einfach dem Ball hinterher laufen - den Kindern werden so Bewegungsabläufe vermittelt, die als Voraussetzung für jede sportliche Betätigung dienen.Immer im Vordergrund stehen Freude und Spaß an der Bewegung.

Tag, Uhrzeit
4-5 Jahre
Montag, 14.00 - 15.00 Uhr, 4-5 Jahre
Montag, 15.00 - 16.00 Uhr, 3-4 Jahre
Ort
Turnhalle Hermann-Löns-Schule
Übungsleitung
Zsuzsa Nyari,
Gesa Birke