Fitness & Gesundheit
//
Qigong

Millionen Chinesen können nicht irren!

Wir alle haben das Bild vor Augen: Mit ruhigen, fließenden Bewegungen betreiben Chinesen jeden Alters in öffentlichen Parks gemeinsam Qigong.


Qigong bedeutet so viel wie „Arbeit am Qi“, der universellen Lebenskraft, die nach den Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) durch die Leitbahnen des Körpers, den so genannten Meridianen fließt. Ist der Energiefluss innerhalb der Leitbahnen gestört, entstehen nach Auffassung der TCM Krankheiten. Eine Harmonisierung des Flusses (Qis) durch Qigong hat eine heilende Wirkung, da mithilfe der Übungen das Qi wieder in die richtigen Bahnen geleitet wird.

Tag, Uhrzeit
Dienstag, 10.00 – 11.00 Uhr
Ort
Harbig-Halle
Übungsleitung
Christa Bock