• WIR SIND ELLERBEK
    WIR SIND ELLERBEK
  • WIR SIND GEMEINSAM STARK
  •  WIR SCHLAGEN WELLEN
    WIR SCHLAGEN WELLEN
  • WIR LEBEN SPORT
VEREINS NEWS

Sport in den Herbstferien!

Hier geht es zu Eurem Sportprogramm in den Herbstferien!

Viel Spaß dabei!

Übrigens: Die Geschäftsstelle bleibt während der Herbstferien geschlossen!

Handball

wC Landesliga

Ellerbek 24.09.2019

Derbysieg!
 

Am Samstag, den 22.09.2019, spielten wir unser drittes Saisonspiel gegen Rellingen. Wir starteten motiviert ins Spiel, was sich dann auch in der ersten Halbzeit zeigte. Wir fanden die notwendigen Lücken und erzielten dadurch mehrere Tore. AUßerdem konnten wir durch Durchbrüche viele Siebenmeter rausholen. So stand es dann nach der ersten Halbzeit 12:8 für uns.

In der zweiten Halbzeit stellte Rellingen die Abwehr um und wir hatten es deutlich schwieriger Tore zu erzielen. Zusätzlich ließen wir in der Abwehr ein wenig nach. So wurde es richtig spannend. Da wir aber immer weiterkämpften und nicht aufgaben, konnten wir das Spiel mit 19:17 gewinnen. WIr sind schon richtig gespannt auf das Rückspiel, das wahrscheinlich noch schwieriger werden wird.

Tore geworfen haben: Jana 81), Elena (4), Antonia (1), Sarah (9), Johanna (4).

Die Tore schön vorbereitet haben: Rosalie und Sarah W.

Im Tor richtig super gehalten hat Anni.

Unser nächstes Spiel ist am Sonntag, den 29.09.2019, um 16:15 Uhr in Barmstedt. Über viel Unterstützung würden wir uns freuen.

 

Eure wC

Handball
Sofie

wD Bezirksliga

Ellerbek 24.09.2019

Am 21.09.19 spielten wir gegen den Niendorfer TSV. Wir fanden in der 1. Halbzeit nie richtig ins Spiel und hatten Glück nur mit 2 Toren Rückstand in die Kabine zu gehen. Wir wollten den Ball einfach nicht ins Tor unterbringen am heutigen Tag.

Wir nahmen uns in der Halbzeit vor mutiger zu agieren und den Ball nicht so leicht aus der Hand zu geben…leichter gesagt als getan!

Niendorf erwischte den deutlich besseren Start in der 2. Halbzeit und lief uns in der zweiten Welle gnadenlos davon. Wir hatten kaum etwas dagegen zu setzen und scheiterten immer wieder an uns selbst. Das können wir doch eigentlich besser…der Endstand war am Ende leider verdient 19:6 für den NTSV.

Nun heißt es Köpfe nicht hängen lassen, weiter machen und Blessuren auskurieren.

Am 09.11.19 haben wir unser nächstes Heimspiel gegen die Mannschaft SG Wilhelmsburg. Wir haben also genügend Zeit uns von der hohen Niederlage zu erholen und wieder richtig anzugreifen.

Wir freuen uns über eure Unterstützung von den Rängen.

 

Eure wD

Handball
2. Damen Saison 2019/2020

2. Damen Hamburg Liga

Ellerbek 18.09.2019

Am Sonntag empfingen wir die Mädels aus Ahrensburg in eigener Halle. Das Ziel war klar - nach dem knappen Unentschieden gegen Moorrege letzte Woche, sollte nun ein Sieg her. 

Wir starten schleppend und mit vielen unglücklichen Torwürfen in das Spiel. Unsere Gegner aus Ahrensburg hatten jedoch anfangs auch zu kämpfen, denn wir stellten eine sehr gute Abwehr und ließen kaum Tore zu. Unsere starke Abwehrarbeit setzte unsere Gegner unter Druck und zwang den Ahrensburger Trainer bereits in der 13. Minute, eine Auszeit zunehmen. Jetzt hieß es Abwehr halten und vorne die Chancen nutzen! Leider gelang es uns weiterhin nicht, uns für unsere Deckung zu belohnen. Aber auch die Ahrensburgerinnen hatten Probleme im Angriff, weshalb sich keine Mannschaft absetzten konnte. Mit einer 8:6-Führung ging es dann für uns in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit fingen wir endlich an, uns vorne zu belohnen und erkämpften uns eine 4-Tore-Führung (11:7). Doch dann gelang nichts mehr. Unser Angriff sah eher aus wie eine Partie Latten-Pfosten-Ball und in der Abwehr packten wir nicht mehr richtig zu. Die Mädels aus Ahrensburg schafften es, sich auf ein 12:12 heranzukämpfen und nahmen zwei Minuten vor Schluss die Auszeit. Auch nach Coach Ps Ansprache gelang es uns nicht, den Ahrensburgerinnen stand zu halten. Es kam, wie es kommen musste und wir fingen kurz vor Schluss noch das 12:13. 

Den Sieg noch in letzter Minute aus der Hand zu geben, hätte nicht sein müssen. Für uns heißt es jetzt Mund abwischen und volle Konzentration auf das Spiel am Sonntag gegen den AMTV 2. Wir freuen uns auf eure Unterstützung um 16.00 Uhr in der Scharbeutzer Straße.

Bis dahin, hau weg!

Eure 2.Damen