• WIR SIND ELLERBEK
    WIR SIND ELLERBEK
  • WIR SIND GEMEINSAM STARK
  •  WIR SCHLAGEN WELLEN
    WIR SCHLAGEN WELLEN
  • WIR LEBEN SPORT
VEREINS NEWS

Sport in den Herbstferien!

Hier geht es zu Eurem Sportprogramm in den Herbstferien!

Viel Spaß dabei!

Übrigens: Die Geschäftsstelle bleibt während der Herbstferien geschlossen!

Handball

wB Landesliga

Ellerbek 01.10.2019

— wB Landesliga —

 

Am Samstag den 28.09.2019 um 18:00 Uhr spielten wir unser drittes Saisonspiel gegen den T.H. Eilbeck. Wir sind mit voller Vorfreude in das Spiel gestartet und wollten endlich unseren ersten Saisonsieg mit nach Hause nehmen. Das erste Tor fiel nach 1:20 min von Toni und Emma konnte nach einer Minute nachziehen und zum 2:0 für uns aufstocken. Danach hatten wir kurzzeitig den Faden verloren, so dass es in der 12 min 2:4 für die Gegner stand. In der 13 min schoß Sarah ihren 7m Eiskalt ins Tor, so dass wir wieder ein bisschen näher an Eilbeck dran waren.

Emma erzielte in der 16 min dann den Ausgleich zum 5:5. Danach hatten wir uns wieder gefangen und konnten mit einer 10:6 Führung in die Halbzeit gehen. Melle hat uns in der Kabine noch einmal richtig motiviert, so dass wir mit neuem Kampfgeist auf das Feld zurück gehen konnten. Schon nach 12 sek fiel das nächste Tor für uns. In der 37 min hatte uns der T.H. Eilbeck wieder eingeholt und es stand 14:14.

Zum Glück konnte Emma in der 40 min das 15. Tor für uns schießen. Dann wurde es noch einmal spannend, da der T.H. Eilbeck zum 15:15 ausgleichen konnte.

Dieser Spielstand war dann auch unser Endstand und wir teilten uns die Punkte.

 

Die nächsten Punkte wollen wir am 01.12.2019 in Esingen holen. Anpfiff ist um 15:00 Uhr.

Wir freuen uns auf jeden, der uns unterstützen will.

 

Tore:

Andela(1), Emma(9), Toni(2), Sarah(2), Nati(1)

 

Eure wB

Handball

2. Damen Hamburg Liga

Ellerbek 24.09.2019

Am Sonntag den 22.09. um 16 Uhr waren wir zu unserem zweiten Auswärtsspiel zu Gast bei den 2. Damen vom AMTV.

Bereits letzte Saison haben wir uns hier einen heißen Kampf um die Punkte geliefert und uns die Punkte am Ende geteilt.

Dieses Mal wollten wir uns unbedingt mit zwei Punkten belohnen und an die guten Phasen der letzten Spiele anknüpfen!

Das lief leider nicht so wie geplant – wir kamen sehr schlecht ins Spiel und lagen schnell 0:4 zurück. Unsere Abwehr stand nicht so sicher wie wir es sonst gewohnt waren, aber vor allem im Angriff taten wir uns schwer, wodurch wir nicht ins Spiel gefunden haben. Durch unnötige Ballverluste und unkonzentrierte Abschlüsse konnten wir erst in der achten Minute unser erstes Tor erzielen. Eine erneute zehnminütige torlose Phase und drei verworfene 7m in der ersten Halbzeit ließen uns mit einem Rückstand von 6:13 in die Kabine gehen. Das lief, vor allem im Angriff und in der ersten sowie zweiten Welle absolut nicht nach Plan!

Wir nahmen uns vor nicht aufzugeben und uns, aber auch unseren angereisten Zuschauern zu zeigen, dass wir es besser können. Gesagt, getan! Wir starten aus einer sicheren Deckung mit deutlich mehr Tempo. Vorne haben wir unsere Chancen im eins gegen eins deutlich besser genutzt und somit Tor um Tor aufgeholt. Wir haben endlich angefangen als Team zu kämpfen. Vier Minuten vor Schluss konnten wir sogar auf ein Tor verkürzen. Der Ausgleich wollte uns aber leider nicht mehr gelingen und AMTV zog noch mit drei Toren in Folge auf das Endergebnis zum 21:24 davon. Leider sind wir wieder einmal an uns selbst gescheitert und haben uns das Leben durch die erste Halbzeit selbst schwergemacht.

Nun gilt es die Köpfe nicht hängen zu lassen und an die zweite Halbzeit anzuknüpfen.

Am kommenden Sonntag 29.09. um 18 Uhr zu Hause gegen die 2. Damen von SCALA wollen wir endlich die langersehnten Punkte einfahren.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung!!

 

Hau weg!

Eure 2. Damen

Handball

wB Landesliga

Ellerbek 24.09.2019

Am Sonntag den 22.09.2019 hatten wir um 17:30 unser zweites Spiel in der Landesliga gegen den Niendorfer TSV. In unserer ersten Halbzeit war uns der Gegner leicht spielerisch und körperlich überlegen und so stand es zur Halbzeit 9:7 für den Niendorfer TSV.

In der zweiten Halbzeit kamen wir nicht wieder ins Spiel und haben unsere Torchancen liegen gelassen, so dass es am Ende 17:11 für den Niendorfer TSV stand. Zahlreiche 7m wurden vergeben und mit nur 4 geworfenen Toren in der zweiten Halbzeit kann man in der Landesliga nicht gewinnen.

Positiv zu erwähnen ist aber auf jeden fall, dass unsere beiden Neuzugänge aus Quickborn einen richtig tollen Einstand gegeben haben. Emma warf gleich 7x erfolgreich ins Tor und Isabell gab zwischen den Pfosten alles. Wir hoffen bei unserem nächsten Spiel am Samstag den 28.09.2019 um 18 Uhr in Ellerbek gegen die Mädels vom TH Eilbeck besser agieren zu können.

Wir werden alles für einen Sieg tun! Hoffentlich mit eurer Unterstützung, weil Eilbeck wird keine leichte Aufgabe werden.

Eure wB